Montag, 2. Oktober 2006

Semesterbeginn

Welch wenig kreativer Posttitel, denkt sich der Mentalo, doch für Kreativität war heute keine Zeit. Sie kamen in Massen, es war nicht zu fassen. Unsere Studenten, die ihren ersten Tag an der Freien Universität Bozen erleben durften. Die Studentenberatung hatte eine große Einführungsveranstaltung organisiert und es kamen über 300 Studenten, was im Verhältnis zum letzten Jahr ziemlich viel ist. Man darf dabei nicht vergessen, dass an der Universität in allen Studienjahren "nur" ca. 3200 Studenten eingeschrieben sind. Tendenz steigend. Daher hatte der Burg auch kaum Zeit, sich um die Blogpflege zu kümmern. Eine Schande ist das, doch der Bierpegel ist auch nicht gerade tüchtig. Die Blogosphäre wundert sich und ist geringfügig besorgt. Und gerade nach einem kurzen Abstecher auf der Seite, stellte der Burg fest, dass die Blosphäre keinen Grund zur Beunruhigung hatte. Tanko ist wohl auf und berichtet vom "Babypinkeln", was im Saarland "dem Kind den Kopf waschen" heißt und Männer anlässlich der Geburts ihres Nachwuchses tun: Sich richtig einen hinter die Binde kippen, um den Geburtsstress zu verarbeiten. So etwas kennt man in Italien nicht!

Labels:

3 Comments:

Blogger Bierpegel said...

Danke Mario, dass Du mich kurz vertreten hast.

Dienstag, 03 Oktober, 2006  
Blogger John said...

Warum sitzt Du denn nicht da vorne? Bei 300 Studenten war sicher auch die eine oder andere ...

Dienstag, 03 Oktober, 2006  
Blogger kleinepromenade said...

der Mario ist ganz hinten gestanden und hat die Teilnehmer abgezählt, was sonst noch angefallen ist an wichtigen Arbeiten habe ich erledigt....mit den Studenten flirten und so Sachen halt....

Dienstag, 03 Oktober, 2006  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home