Samstag, 14. April 2007

Transport Trento

Als der Burg am Morgen bei Herrn Geiger anrief, um diesen bei Sticherm, wo er übernachtet hatte abzuholen, ging dieser zuerst nicht ans Mobiltelefon. Es war wohl länger geworden am Abend. Man fuhr dann nach Urexweiler, wo es Schnitzel gab und das Auto mit Fernseher, Stereoanlage und so manch anderem Krimskrams beladen wurde und schon war der Mentalo wieder auf der Bahn. Diesmal hatte er richtig kalkuliert. Das Verkehraufkommen war seh gering und er kam gegen 21:45 Uhr in Trento an. Das Auto musste leider noch ausgeräumt werden und am Ende war es dann doch Mitternacht, als man Dr. Burg sagen hörte: "Buona notte, Marione".

Labels: ,